Afrika südlich der Sahara

Die mbira-Musik der Shona in Zimbabwe

Lamellophone sind in vielen Ländern Afrikas südlich der Sahara zu finden. Hinsichtlich Bauweise und lokaler Namen gibt es viele verschiedene Erscheinungsformen. Bei den Shona, der größten ethnischen Gruppe in Zimbabwe, gehören Lamellophone zu den wichtigsten traditionellen Instrumenten. Die als mbira bezeichnete Variante gilt als Emblem traditioneller Shona-Kultur. Sie wird sowohl bei Ahnenverehrungszeremonien als auch zur persönlichen Unterhaltung gespielt. Die Chimurenga-Popularmusik der Shona ist stark durch die mbira-Musik geprägt. Die Gestaltungsprinzipien der traditionellen mbira-Musik sind Gegenstand detaillierter Studien von Gerd Grupe, der darüber unter anderem 2004 die Monographie Die Kunst des mbira-Spiels (The Art of Mbira Playing) publiziert hat.

Download Text

Download Hörbeispiele