Südosteuropa

bosnienDer derzeit von Engelbert Logar praktizierte Forschungsschwerpunkt "Südosteuropa" beinhaltet seit der Gründung des Instituts die Aufarbeitung volksmusikalischer Quellen dieses Raumes (z.B. von W. Wünsch die Abhandlungen über die serbischen Guslaren, von Prof. Suppan über die Volksmusik in den versch. deutschen Sprachinseln), den wissenschaftlichen Tauschverkehr mit verwandten Institutionen, die Abhaltung von Symposien (z.B. zu regionalen Volkstulturen im überregionalen Vergleich), die Vorlesungen zur Analyse slawischer Kulturformen sowie jene im Kontext europäischer Volksmusik und schließlich die Publikation von Forschungsergebnissen, insbesondere über die interethnischen Erscheinungen in der Volksmusik.