Kendra Stepputat

Kendra Stepputat ist Assistenz Professorin am Institut für Ethnomusikologie der Kunstuniversität Graz (KUG). Die gebürtige Berlinerin machte 2003 ihren Magisterabschluss in Vergleichender Musikwissenschaft, Publizistik und Kommunikationswissenschaft (Freie Universität Berlin), sowie Südostasienstudien (Humboldt Universität zu Berlin). Im Rahmen ihres Studiums absolvierte sie ein /Darmasiswa/ Stipendienjahr an der Hochschule für Indonesische Künste (ISI) in Denpasar, Bali. Von 2003-2009 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Musik, Abteilung Musikwissenschaft, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seit 2009 lebt und arbeitet sie in Graz, 2010 schloss sie ihr Doktorat in Ethnomusikologie an der KUG ab. Von 2016-2019 war sie Inhaberin eines FWF geförderten Elise-Richter Forschungsstipendiums. Ihre Forschungsschwerpunkte sind balinesische Musik und Tanz sowie tango argentino als translokale Kultur (Habilitationsprojekt), mit einem Fokus auf choreomusikologische Forschungsansätze.

Praktische Musik- und Tanzausübung sind ihr ein wichtiger Teil ihrer Arbeit und Freizeit, zum Beispiel das balinesische gamelan beleganjur, das sie auch am Institut für Ethnomusikologie der KUG unterrichtet.