Teresa Seiwald

Ich bin die „Neue“ (seit Oktober 2020) hier am Institut. Ursprünglich komm ich aus Tirol, aus den Bergen und aus der Volksmusikszene, um genau zu sein. Um Musik und Wirtschaftswissenschaften zu kombinieren, übersiedelte ich im Oktober 2015 nach Graz–einer Stadt, die mir immer mehr ans Herz gewachsen ist. Derzeit belege ich das Masterstudium Ethnomusikologie.

Schon seit einigen Semestern bin ich Mitglied der balinesischen Gamelan-Gruppe hier am Institut. Auch im Gospelchor des Johann-Joseph-Fux Konservatoriums Graz bin ich seit Beginn meines Studiums aktives Mitglied. Mit Hackbrett, Harfe oder Schwegel musiziere ich ab und zu gerne mit meinen Geschwistern und Freunden im Wirtshaus. Auch die Vielseitigkeit des Tanzens fasziniert mich, weshalb ich mich in meiner Masterarbeit mit griechischen Tänzen auseinandersetze. Ich freue mich auf zahlreiche (musikalische) Begegnungen auf der Kunstuniversität Graz.